31. Lindauer Seminar 2018

Fachveranstaltung zur Entwässerung, Inspektion und Sanierung von Kanal- und Rohrsystemen mit dem Thema „Praktische Kanalisationstechnik – Zukunftsfähige Entwässerungssysteme“.

Seit Ende der 1980er Jahre haben sich die Lindauer Seminare immer weiterentwickelt. Seit einigen Jahren stellt diese Veranstaltungsreihe mit häufig mehr als 500 Teilnehmern und ca. 60 ausstellenden Firmen das größte und bedeutendste deutschsprachige Fachforum für die Siedlungsentwässerung dar.

Merkmale für diese erfolgreiche Entwicklung waren stets

  • interessante Vorträge und Diskussionen zu aktuellen praktischen und zukunftsgerichteten Themen
  • eine begleitende umfängliche Ausstellung mit vielen Fachunternehmen,
  • der Treffpunkt für einen intensiven fachlichen Informations- und Gedankenaustausch
  • eine fast familiäre Atmosphäre und nicht zuletzt
  • der attraktive Veranstaltungsort Lindau.

Von großer Bedeutung erscheint, dass die Seminarteilnehmer aus allen relevanten fachlichen Bereichen wie Behörden, Kommunen, Planungsbüros, produzierenden und dienstleistenden Unternehmen und Forschungsinstituten kommen. Perspektivische Akzente werden bei den Lindauer Seminaren auch immer wieder von Vertretern der Bundes- und Landespolitik, von Fachverbänden und von der Versicherungswirtschaft gesetzt. Die Lindauer Seminare bieten sowohl einem beruflichen Einsteiger als auch dem langjährig Erfahrenen einen nachhaltigen Mehrwert.

Das Seminarprogramm beinhaltete alle relevanten Themen zur praktischen Kanalisationstechnik und Instandhaltung von Kanalisationen.


JT-Seminareinladung März 2018 (aktualisiert)
Download / 2.9 MB

Inselhalle Lindau

Das 31. Lindauer Seminar 2018 fand am 08./09. März 2018 in den erweiterten und modernisierten Räumlichkeiten der Lindauer Inselhalle und einem Veranstaltungszelt auf dem Therese-von Bayern-Platz statt.

Begleitende Fachausstellung

Das Vortragsprogramm des Lindauer Seminars wurde traditionell von einer Fachausstellung begleitet. In diesem Jahr waren 72 Unternehmen mit Ansprechpersonen vor Ort und standen für den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zur Verfügung. Ausstellerliste 2018.

Anerkennung

Das Lindauer Seminar wird von verschiedenen Kammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt (u.a. Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen, Bayerische Ingenieurkammer-Bau, Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein). Für weitere Informationen stehen wir zur Verfügung.